Startseite SupportCenter FAQ

KundenCenter

Im KundenCenter haben Sie die Möglichkeit Ihre Daten einzusehen, bzw.
zu ändern und Zusatz-leistungen zu bestellen.

zum kundenCenter

FAQ

In unserer FAQ haben wir für Sie die Antworten auf die uns am häufigsten gestellten Fragen zusammengestellt. Sollte Ihre Frage hier nicht beantwortet werden, wenden Sie sich direkt im Bereich "Support / Kontakt" an uns und wir helfen Ihnen gern weiter.
FAQ Datenbank durchsuchen:
Kündigen Sie als erstes die betreffende Domain beim jetzigen Provider gemäß seinen Vorgaben und teilen ihm mit, dass diese per KK (Transfer) zu einem andern Provider übernommen werden soll. Dann bestellen Sie bei uns im Bestellvorgang die gewünschte Domain.

Achtung:

Manche Provider verlangen das Ausfüllen eines Kündigungsformulars. Beachten Sie die jeweiligen Bedingungen Ihres Providers. Wichtig ist, dass beim alten Provider ordnungsgemäß gekündigt wurde, da er sonst zurecht den KK-Antrag ablehnt.



Providerwechsel für .de Domains (mit AuthInfo / AuthInfo2)

Durch die Einführung der AuthInfo / AuthInfo2 ist ein Providerwechsel (KK)  von .de Domains innerhalb von 10 Sekunden möglich. Die AuthInfo ist ein sogenanntes Providerwechsel-Passwort, welches Sie von Ihrem bisherigen Provider erhalten und wir für den Wechsel der Domain benötigen. Nachdem wir den Providerwechsel gestartet haben, erfolgt der Wechsel der Domain in unseren DENIC Mitgliedsverwaltungsbereich (Wir sind DENIC Mitglied-Nr.: 341). Daraufhin aktualisieren wir unsere Nameserver und die Domain ist in ca. 6 - 8 Stunden über auf unseren Servern erreichbar.

TIPP:
Die AuthInfo können Sie jederzeit über den Link in der E-Mail mit den Bestellinformationen selbständig nachreichen und damit den Wechsel automatisch starten.


Providerwechsel von .com/.net/.org Domains

Für den Providerwechsel einer .com, net, .org Domain benötigen wir einen AuthCode (Providerwechsel-Passwort), welchen Sie von Ihrem bisherigen Provider erhalten. Sobald uns der AuthCode vorliegt, können wir den Wechsel der Domain starten. Daraufhin erhält der Domaininhaber und Admin-C (lt. WHOIS) eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit welchem der Providerwechsel authorisiert und zugestimmt werden muss. Insofern nunmehr die Zustimmung vom bisherigem Provider erfolgt, wechselt die Domain innerhalb kürzester Zeit (i.d.R. 3 - 5 Tage) in unsere Verwaltung und ist nach einem automatischen Nameserver-Update innerhalb von 6 - 8 Stunden über das Internet erreichbar.

Beachten Sie auch die Sperrfrist nach einem erfolgten Providerwechsel bzw. nach einer Neuregistration. Diese liegt bei 60 Tagen. Auch nach drei KK-Fehlversuchen gibt es diese Sperrfrist.

TIPP:
Den AuthCode können Sie jederzeit über den Link in der E-Mail mit den Bestellinformationen selbständig nachreichen und damit den Wechsel automatisch starten.


Providerwechsel von .eu Domains

Nachdem die Kündigung bei Ihrem bisherigen Provider durchgeführt wurde, erhalten Sie von diesem eine AuthInfo.

Diese AuthInfo erhalten nur Sie als Domaininhaber. Diese AuthInfo benötigen wir um den Providerwechsel zu starten. Ist die AuthInfo korrekt, wird der Wechsel innerhalb von 24 Stunden durchgeführt.


Providerwechsel anderer Top-Level Domains?

Möchten Sie mit einer anderen TLD zu uns wechseln (z.B .ch .at) und haben Fragen hierzu, senden Sie uns hierzu bitte eine gesonderte E-Mail.


Optimale Vorgehensweise für einen Providerwechsel

Die Dauer eines Providerwechsels ist bei den meisten TLDs im wesentlichen von der Bearbeitungsgeschwindigkeit beim bisherigen Provider abhängig. Nachdem wir Ihre Zustimmung zum Providerwechsel (AuthInfo/AuthCode oder KK-Formular) erhalten haben, senden wir eine Providerwechselanfrage an die zuständige Registrierungsstelle (NIC). Diese wiederum fordert den bisherigen Provider auf, die Domain freizugeben. Je nach TLD hat der bisherige Provider nun einige Tage Zeit, die Domain freizugeben. Für eine schnelle Freigabe ist es wichtig, dass dem bisherigen Provider ebenfalls Ihre Zustimmung (Kündigung) zum Providerwechsel per Fax oder Post vorliegt. Einige Provider verlangen zusätzlich noch eine Vertragskündigung.

Informieren Sie sich bitte gegebenenfalls vorab bei Ihrem bisherigen Provider, ob zusätzliche Dokumente oder Schritte notwendig sind. Sobald der bisherige Provider die Domain freigegeben hat, erhalten wir von der Registrierungsstelle eine entsprechende Information und senden auch Ihnen eine E-Mail-Bestätigung für die Domainübernahme zu. Anschließend dauert es in etwa 6 - 8 Stunden, bis die Domain auf unseren Servern erreichbar ist. Während des Providerwechsels ist Ihre Domain permanent erreichbar.

Soll es zu einer Unterbrechung der Erreichbarkeit der Homepage und der E-Mail Kommunikation für Ihre Domain kommen, empfehlen wir Ihnen den AuthCode/AuthInfo nicht direkt bei der Bestellung bei uns mit anzugeben, da Sie so Zeit haben die Homepage und E-Mail Adressen bei uns einzurichten. Sobald Sie alles fertig eingerichtet haben, teilen Sie uns den
AuthCode/AuthInfo über den Link mit, welcher in der E-Mail mit den Bestellinformationen angegeben ist, welche Sie von uns nach der Bestellung erhalten haben. Alternativ können Sie uns den AuthCode/AuthInfo auch einfach per E-Mail mitteilen.



Artikel vorlesen lassen:
Wie kann ich mit meiner Domain zu tophoster.de wechseln? (59117 Hits)
Wie konfiguriere ich Microsoft Outlook 2007/2010? (24225 Hits)
Wie konfiguriere ich Microsoft Outlook 2003 / Microsoft Outlook Express? (24219 Hits)
Wie erreiche ich tophoster.de am schnellsten? (22558 Hits)
Wie lautet der absolute Pfad zu meiner Homepage? (21073 Hits)
In welches Verzeichnis muss ich meine Homepage hochladen? (20652 Hits)
Kann ich meine E-Mails auch von unterwegs abrufen? (20570 Hits)
Wo kann ich zusätzliche Domains bestellen? (20132 Hits)
Was ist Confixx? (18959 Hits)
Wo kann ich das MySQL- bzw. phpMyAdmin Passwort ändern? (16747 Hits)

In Übereinstimmung mit der Richtlinie 2006/112/EG in der geänderten Fassung können die Preise ab 1.1.2015 je nach Wohnsitzland des Kunden variieren. Die Preise in den Angeboten sind inklusive der für Deutschland geltenden Mehrwertsteuer.